Die Rio-Skala: das Alien-o-meter des SETI Projekts

Außerirdische sind alltäglich in der SciFi, aber selten im wirklichen Leben. Man könnte sogar sagen: es scheint sie nicht zu geben. Weil wir es aber nicht wissen, suchen wir, und das SETI-Projekt ist eine unserer wichtigsten Alien-Detektive. Weil das Projekt einen wissenschaftlichen Anspruch hat (denn Scharlatane und Märchenonkels gibt es genug) quantifizieren sie ihre Ergebnisse nach einer Skala, der Rio-Skala. Von 0 (insignifikant) bis 10 (außergewöhnlich) reichen die Stufen.

In einem amüsanten Paper haben zwei beteiligte Forscher -Seth Shostak (SETI Institute) und Ivan Almar (Konkoly Observatorium, Budapest) - die Skala auf bekannte SciFi-Filme angewandt. Wie wäre das Ergebnis, wenn die dort gezeigte Handlung real wäre. Der massive Angriff aus "Independence Day" ist eine klare 10, der schwarze Monolith aus "2001" eine 6. "Stargate" kriegt eine 4.

Selber Aliens bewerten
Die Rio-Skala ist auch als Online-Tool verfügbar. Einziger kleiner Schönheitsfehler: sie ist bislang nur auf Englisch zu haben. Ich habe mir erlaubt, die einzelnen Punkte hier zu übersetzen (aber das Script nicht zum Laufen gebracht - dazu müsst ihr euch auf die oben verlinkte Seite wenden). Wenn jemand damit Aliens findet, bitte ich um eine kleine Erwähnung bei der Nobelpreisrede.

Bitte bewerten Sie Ihr Erlebnis auf dieser Skala. Die Bedeutung auf einer Skala von 0 (keine) bis 10 (außergewöhnlich) wird im Fuß angezeigt.

Wahl
Art des
Phänomens:
Nachricht die Erde betreffend, oder außerirdisches Artefakt mit Kontaktmöglichkeit, oder körperliche Begegnung
Ungerichtete Botschaft mit

entschlüsselbarem Inhalt oder funktionstüchtiges außerirdisches Artefakt oder Raumsonde
Erdgerichteter Strahl, mit dem Zweck

unsere Aufmerksamkeit zu erregen, oder außerirdisches Artefakt mit Botschaft an die Menschheit
Ungerichteter Strahl, mit dem Zweck

Aufmerksamkeit zu erregen, oder außerirdisches Artefakt mit allgemeiner Botschaft
Strahlung ohne Möglichkeit der

Interpretation oder außerirdisches Artefakt mit nachvollziehbarem Zweck
Spuren der Weltraumtechnik

oder beliebiges Zeichen auf technische Aktivität einer bestehenden oder erloschenen Zivilisation in beliebiger

Entfernung, oder ein außerirdisches Artefakt mit unbekanntem Zweck
Wahl: Art der Entdeckung: SETI/SETA Beobachtung; stabiles Phänomen, das durch wiederholte Beobachtung oder

Untersuchung bestätigt werden kann
Beobachtung außerhalb von SETI/SETA; stabiles

Phänomen, das durch wiederholte Beobachtung oder Untersuchung bestätigt werden kann
SETI/SETA Beobachtung; kurzlebiges Phänomen,

das bestätigt wurde aber später nie wieder auftrat
Beobachtung außerhalb von SETI/SETA;

kurzlebiges Phänomen, das als verlässlich gesichert gelten darf, aber später nie wieder auftrat
Aus Archivdaten;

nachträgliche Entdeckung, die sich auf zuvor gemachten Erfahrungen gründet (a posteriori), ohne Möglichkeit

der Überprüfung
Wahl scheinbare Entfernung: Innerhalb des Sonnensystems
Innerhalb einer Entfernung, die

Kommunikation bei Lichtgeschwindigkeit innerhalb der Dauer eines Menschenlebens erlaubt
Innerhalb der Milchstraße
Extragalaktisch
Wahl
Glaubwürdigkeit
of des Berichts:
Absolut verlässlich, ohne Zweifel
Höchst wahrscheinlich, Überprüfung wurde

bereits durchgeführt
Möglich, aber sollte geprüft werden,

bevor er ernst genommen wird
Sehr zweifelhaft, aber prüfungswürdig
Offenbar betrügerisch oder

gefälscht




Rio-Skala Wert
und Bedeutung:0 - None



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen